3,6,9 und die Solfeggio-Frequenzwerte

Solfeggio Frequenzen

„Wenn Du die Bedeutung der 3, 6 und 9 verstanden hast, hast Du einen Schlüssel zum Universum“, sagte Nikola Tesla. Die Solfeggio-Frequenzwerte und neuere wissenschaftliche Erkenntnisse sind ein weiterer Hinweis dafür, dass Tesla Recht haben könnte.  

174 Hz VEREINIGUNG – Digital Root 3

285 Hz UNIVERSELLE ERKENNTNIS DURCH QUANTENINFORMATION – Digital Root 6

396 Hz BEFREIUNG VON SCHULD UND ANGST – Digital Root 9

417 Hz RESONANZ UND VERÄNDERUNGEN- Digital Root 3

528 Hz TRANSFORMATION (DNA- REPAIR) – Digital Root 6

639 Hz HARMONISCHE BEZIEHUNGEN UND VERBINDUNGEN – Digital Root 9

741 Hz ERWACHEN UND INTUITION – Digital Root 3

852 Hz RÜCKKEHR ZUR GÖTTLICHEN ORDNUNG – Digital Root 6

963 Hz GOTTMENSCH – Digital Root 9

Bei den Solfeggio-Frequenzwerte handelt es sich um ein Tonsystem, das im frühen Mittelalter zur Intonierung heiliger Gesänge verwendet wurde. Die Menschen entdeckten damals das „Bewusstsein betreffende Effekte” in den Gregorianischen Sprechgesängen.  

Ein wichtiges Kriterium bei der Anwendung dieser Töne besteht darin, dass alle ihre Basiswerte und Oktavenwerte bei der Theosophischen Reduktion, stets die durch Tesla bekannte „Digital Root“ (Quersummen) 3, 6 oder 9 ergeben.

Der Wissenschaftler Nikola Tesla wies in seinen Arbeiten mehrfach auf die Bedeutung dieser drei Zahlen als grundlegende Kennziffern des Göttlichen und der schöpferischen Kraft hin. Er deutete außerdem auf die energetischen Ordnungsver­hältnisse unserer physikalisch beschreibbaren Welt hin.

Es scheint so als entdecken wir gerade an vielen Stellen Prinzipien wieder, die Tesla uns als Wegbereiter einer neuen Medizin schon vor hundert Jahren mitteilen wollte. So bestätigen zum Beispiel   mikrobiologische Forschungen die Potenzen der Solfeggio-Frequenzwerte. 528 Hz (Transformation) findet sich zum Beispiel in der modernen Molekularbiologie als Reparaturfrequenz für beschädigte DNA- Stränge Verwendung ( A. Davidson: The Royal R. Rife Report, Borderline Sciences 1988 und das Buch von Dr. Joseph Poleo und Dr. Leonard Horowitz: Healing Codes for the Biological Apocalypse). 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.